Weiterbildung zum BAP-P 2020 hat begonnen

von Eva Helene Kley

Bereits zum fünften Mal startete am 09. März 2020 unsere Weiterbildung zur Betrieblichen AnsprechPerson-Prävention (BAP-P).

In diesem Jahr haben zwölf Teilnehmer die berufsbegleitende Weiterbildung begonnen. Ihr Ziel: sich im eigenen Unternehmen als professioneller Ansprechpartner für Betroffene stark zu machen. Dabei lernen sie, psychische Belastungen und Suchterkrankungen zu verstehen, Unsicherheiten in Ansprache und Umgang mit Betroffenen abzubauen und in krisenhaften Situationen handlungsfähig zu sein. 

Zur praxisnahen Vermittlung der Inhalte wechseln sich theoretischer Input und praktische Übungen mit anschließender Reflexion des Erprobten ab. Die feierlicher Zertifikatsübergabe mit Abschlusskolloquium findet am 25.06.2021 statt.

Wenn Sie Fragen haben oder sich auch für  die Weiterbildung zur Betrieblichen AnsprechPerson-Prävention interessieren, nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Tel. 05241 502-2818 

Zurück