Wie wir arbeiten

Der Präventionsfachdienst
Sucht und Psyche

begleitet Sie beim Auf- und Ausbau eines nachhaltigen, betrieblichen Präventionssystems. Im Fokus steht dabei die psychische Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Prävention mit System

Gesundheitsvorsorge verstehen wir als eine strategische Führungsaufgabe – nicht nur als die Angelegenheit einer Person. Um diesen Prozess zu gestalten, setzt der Präventionsfachdienst ein systematisches und integriertes Managementsystem ein, mit dem Unternehmen aktiv und kontinuierlich die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern können.

Unsere Ziele sind

  • Die Sensibilisierung und Stärkung gesundheitsfördernder Ressourcen bei Führungskräften und Mitarbeiter:innen
  • (langjährige) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu halten und zu unterstützen,
  • das Betriebsklima zu verbessern
  • die Produktivität und die Qualität der Arbeit zu steigern
  • Fehlzeiten und Produktionsausfälle und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren

Training

Rund um das Thema Prävention von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz.

Coaching

Betriebliche Angebote und Prävention in der Praxis.

Weiterbildung

Weiterbildung zur Betrieblichen AnsprechPerson-Prävention (BAP-P).

Unsere Geschichte

Der LWL Präventionsfachdienst Sucht und Psyche blickt auf eine langjährige Erfahrung zurück. Angebunden an die LWL-Bernhard-Salzmann-Klinik und das LWL- Inklusionsamt Arbeit unterstützen wir seit über 20 Jahren Organisationen in der betrieblichen Suchtprävention. Später haben wir unser Angebot auf die Prävention psychischer Belastungen erweitert. Seither planen und gestalten wir Fachtage, digitale Workshops, Schulungen und entwickeln maßgeschneiderte Seminare und Konzepte der betrieblichen Prävention. Der Präventionsfachdienst fokussiert sich auf die Vorbeugung psychischer Belastungen. Wir unterstützen und beraten sowohl Schwerbehindertenvertretungen als auch Betriebs- oder Personalräte. Dabei ermöglichen die unterschiedlichen fachlichen Kompetenzen des LWL-Präventionsfachdienstes, das vielfältige Knowhow zu bündeln um sich auf die tatsächliche Vorbeugung psychischer Belastungen zu fokussieren und zu spezialisieren.

Dr. med. Ulrich Kemper

Leitung

Martina Methe

Teamleitung

Sabine Luberichs

Diplom-Psychologin

Mary-Lou Nissen

Psychologin M. Sc.